MASSAGE

Heilmassage:

Heilmassage hat eine umfassende Wirkungsweise, Schmerzlinderung, Lösung von Verklebungen und Verspannungen, örtliche Mehrdurchblutung, verbesserte Gewebsregeneration, Beschleunigung des Heilungsprozesses, psychische Regeneration, Stärkung des Immunsystems. Es werden dabei verschieden Massagetechniken angewendet.

Klassische Massage:

Die klassische Massage hat eine positive Wirkung auf Muskulatur, Gewebe, Gefäße, innere Organe und das psychische Wohlbefinden.

Schwangerschaftsmassage:

Während der Schwangerschaft ist es oft ein großes Bedürfnis den Körper zu entlasten. Durch hormonelle Umstellung kommt es vermehrt zu Wassereinlagerungen, Rückenschmerzen und Verspannungen. Einfühlsam und speziell geschult, gehe ich auf die besonderen Bedürfnisse der werdenden Mamas ein.

Triggerpunkttherapie:

Triggerpunkte sind knotige drucküberempfindliche Veränderungen in Muskelfaserbündel. Sie führen zu lokalen und ausstrahlenden Schmerzen(referred pain). Diese Schmerzen treten oft weit entfernt von der ursächlichen Quelle auf und werden verkannt. z.B. neurologisch ausstrahlend Schmerzen im Bein, werden fälschlicher weise als Bandscheibenvorfall interpretiert. Die Ursache liegt oft an Triggerpunkten im Gesäß. Triggerpunkte in der Nackenmuskulatur verursachen Kopfschmerzen.

Anwendungsgebiete:

  • Hartnäckige Verspannungen durch Fehlhaltung
  • Akute+ chronische Rückenschmerzen
  • Schulterschmerzen/Impingementsyndrom
  • Sehnenansatzproblematik( Tennis-Golfellbogen, Knie-, Achillsehnenschmerzen)
  • Überbelastung und akute Verletzungen
  • Kopfschmerzen

Dorn & Breussmethode:

Die Ursache für Schmerzen und Funktionsstörungen der Wirbelsäule liegt häufig an der Fehlstellung der Wirbelkörper. Bei der Dornmethode werden Wirbelkörper auf schonenderweise wieder an ihre richtig anatomische Lage gebracht. Funktionelle Beinlängendifferenz und Beckenschiffstand korrigiert. Bei der Breussmethode werden mit dehnenden, sanften Griffen entlang der Wirbelsäule, Blockaden gelöst, Bandscheiben mit Flüssigkeit –und Nährstoffen besser versorgt. Optimal als Vor-und Nachbehandlung der Dornmethode.

Reflexzonentherapie:

Bindegewebsmassage:

Die Bindegewebsmassage ist eine Reflextherapie, die durch spezielle Strichtechnik die Funktionen der Gewebeschichten unserer Haut, innerer Organe, Nerven, Knochen und Bänder und Sehnen und Muskulatur positiv beeinflusst. Optimal Verdauungssystem, Narbenbehandlung, Durchblutungsstörung (PAVK, Diabetis), Anticellulitebehandlung

Fussreflexzonenmassage:

Durch Druck an den Reflexzonen des Fusses, werden zugeordnete Organe& Körperteile positiv beeinflusst. Optimal als ergänzende Behandlung bei Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Verdauungsprobleme, Erkältungen und Verbesserung des psychischen Wohlbefindens.

Manuelle Lymphdrainage:

Sanfte pumpende Bewegungen entlang der Lymphbahnen sorgen für verbesserten Abtransport von Gewebsflüssigkeit. Allgemeiner Effekt ist Schmerzlinderung, schnellerer Heilungsprozess, Stärkung des Immunssystem, Regulation VNS/Stressreduktion, Reduktion Schwellungen;
Anwendungsgebiete:
  • Regerneration und Rehabilitation nach Operationen/Verletzungen
  • Chronische Venenschwäche
  • Stärkung des Immunsystemes
  • Stesssreduktion durch Regulation des VNS
  • Entgiftung, Anticelluliteprogramm

Es betreuen Sie:

STEFANIE HUBER